Noch drei Spiele für den ESVK bis zum Jahresende – Heute kommt Freiburg nach Kaufbeuren

In den nächsten sechs Tagen bis zum Jahresende 2019 stehen in der DEL2 noch satte drei Spieltage auf dem Programmzettel. Der ESV Kaufbeuren kommt dabei noch in den Genuss von zwei Heimspielen und einem Auswärtsspiel beim EV Landshut. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist dabei der EHC Freiburg in Kaufbeuren zu Gast. Spielbeginn in der erdgas schwaben arena ist um 18:30 Uhr.Esv Kaufbeuren Logo Evsk

Zwei Tage später, am 28.12.2019 steht dann schon das nächste Derby beim EV Landshut an. Erstes Bully am Gutenbergweg ist bereits um 17:00 Uhr. Weitere zwei Tage später kommt am 30.12.2019 der EC Bad Nauheim zum Jahresabschluss nach Kaufbeuren. Spielbeginn am Montagabend ist um 19:30 Uhr.

Tickets für die Heimspiele der Joker sind wie gewohnt im Ticket Onlineshop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der ESVK Geschäftsstelle und an den Abendkassen erhältlich. Weiter werden auch alle Spiele des ESV Kaufbeuren live auf Sprade.TV übertragen.

mehr vom ESVK: Max Lukes bleibt zwei weitere Jahre beim ESV Kaufbeuren

Beim Spiel am Donnerstag gegen den EHC Freiburg muss Trainer Andreas Brockmann neben den Verletzten Philipp de Paly, Daniel Oppolzer und Markus Schweiger auch auf Calvin Pokorny verzichten. Der junge Stürmer wurde von der Ligagesellschaft (Hier geht es zur Meldung der Liga) aufgrund des unberechtigten Einsatzes beim Spiel in Frankfurt für zwei DEL2 Meisterschaftsspiele gesperrt. Ein Spiel davon wird zur Bewährung ausgesetzt, so dass er beim Derby in Landshut wieder mit von der Partie sein kann. Daniel Oppolzer wird aufgrund einer Unterkörperverletzung dagegen frühestens Anfang des neuen Jahres in den geregelten Trainingsbetrieb zurückkehren können. Aus dem eigenen DNL Team wird Max Oswald dafür wieder im Kader der Joker stehen. Der junge Stürmer kam schon am Doppelspieltag gegen die Dresdner Eislöwen das erste Mal in der 1. Mannschaft zum Einsatz. Bei Torhüter Stefan Vajs steht weiterhin ein dickes Fragezeichen vor einen möglichen Einsatz in den nächsten Spielen. Für den Fall, dass Stefan Vajs noch nicht im Kader stehen kann, wird wiederum DNL Torhüter Dominic Guran im Aufgebot der Joker stehen.