Ehemaliger FC Augsburg-Coach Weinzierl als Fluthelfer in Niederbayern im Einsatz

Was für eine tolle Aktion von Ex-FCA-Coach Markus Weinzierl. Nachdem die Unwetter in seiner niederbayerischen Heimat einigen Schaden angerichtet hatten, packte der künftige Trainer von Schalke 04 vor Ort kräftig mit an.

fca_gladbach_first_half_007-weinzierl Ehemaliger FC Augsburg-Coach Weinzierl als Fluthelfer in Niederbayern im Einsatz FC Augsburg News Sport FCA Flut Markus Weinzierl Schalke 04 Simbach Unwetter | Presse Augsburg
Foto: Sebastian Pfister

Die Hilfsbereitschaft ist groß in den vom Unwetter heimgesuchten Teilen Niederbayerns. Teilweise musste die Polizei Helfer gar abweisen, zu viele hatten sich aus den Regionen Südbayerns auf den Weg gemacht um die Betroffenen zu unterstützen. Simbach (Kreis Rottal/Inn) ist eine der Städte, die besonders schwer getroffen sind. Die Flut hat hier große Schäden angerichtet. Unter den vielen Helfern, die sich vor Ort eingefunden hatten, befand sich auch der Ex-FCA-Coach Markus Weinzierl. Auch seine beiden aus dem Südosten Bayerns stammenden Co-Trainer Tobias Zellner und Wolfgang Beller hatte der Straubinger angerufen. Beide waren auf Weinzierls Initiative ebenso zum Helfen gekommen, wie sein Jugendfreund Holger Seitz (Trainer FC Bayern A-Jugend).

Alle vier nützen nun ihren Heimaturlaub um mit anzupacken und ließen sich als Helfer registrieren. Im Simbacher Bauhof verluden sie Getränke und Proviant auf zwei Transporter. Laut der Passauer Neuen Presse soll Weinzierl gemeinsam mit einer örtlichen Brauerei 6000 Flaschen Getränke und 800 Wurstsemmeln für die fleißigen Helfer spendiert und dann verteilt haben.