Nördlingen Angels mit Blitz-Transfer – Publikums-Liebling Samantha Hill kehrt ins Donau-Ries zurück

Eingefleischte Angels-Fans werden jubeln. Der Publikums-Liebling der letzten Saison, die kanadische Nationalspielerin Samantha Hill ist zurück im Ries.

Sami-on-fire Nördlingen Angels mit Blitz-Transfer - Publikums-Liebling Samantha Hill kehrt ins Donau-Ries zurück Basketball News Donau-Ries News Sport Angels Donau-Ries Angels Nördlingen Samantha Hill | Presse Augsburg
Foto: Martin Fürleger

In der druckfrischen vereinseigenen Saisonbroschüre MIRROR ist noch zu lesen: „Einmal ein Angel, immer ein Angel,“ eine Art Abschiedsnotiz der sympathischen Kanadierin, nachdem man sich am Ende der letzten Saison nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte. Der MIRROR ist noch nicht im Umlauf und schon haben ihn die jüngsten Ereignisse überholt. Nachdem man sich letzte Woche mit der Amerikanerin Chelsea Jennings auf eine Vertragsauflösung einigte, ging alles blitzschnell.

Sami kann bereits am Sonntag für die Angels auflaufen

Da Hill noch mit dem Team Kanada beim FIBA Americup aktiv war, hatte sie auch noch keinen neuen Verein gefunden und stand zur Verfügung. Alles andere war Formsache und ging im Rekordtempo. Noch am Sonntag rannte die 1,80m große Flügespielerin in Puerto Rico für Team Canada über das Parkett, übrigens im Endspiel gegen den Erzrivalen USA. Einen Tag später saß sie bereits im Flieger nach Frankfurt, wo sie am Montag von BG-Vorstand Peter Struck abgeholt wurde. Die vielschichtigen Formalitäten wie Aufenthaltstitel, Anti-Doping-Erklärung etc konnten in rekordverdächtigen 24 Stunden abgearbeitet werden, zumal ihr Spielerpass ja noch aus der Vorsaison unangetastet in der Schublade des sportlichen Leiters Kurt Wittmann lag: „Das Ganze ist ein extremer Glücksfall für uns. Da passte ein Rädchen ins andere und wir sind sicher, dass Sami auch genauso nahtlos ins Teamgefüge und ins Spielsystem unserer Mannschaft passt.“

Hills Athletik und Schnelligkeit sind die Tugenden, die Coach Imreh auf dieser Position erwartet. Mit ihrer Einstellung und ihrer Kampfkraft wird die 24-Jährige den XCYDE-Mädels noch mehr Energie verleihen.

Wer sich live davon überzeugen möchte: am Sonntag um 16:00 Uhr steigt das erste Heimspiel der Saison gegen das Topteam aus Keltern und dann schon mit Sami Hill im Trikot der XCYDE Angels.