Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,

seit wenigen Wochen ist die Stadt Augsburg Partner des bundesweiten Projektes „Notinsel“, das Kindern in Not- und Gefahrensituationen Schutz bieten soll. Mittlerweile signalisieren bereits mehr als 80 Einzelhandels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetriebe und öffentliche Einrichtungen mit dem Notinsel-Aufkleber an ihrer Tür oder im Schaufenster Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher.“ Das Projekt lebt von der Beteiligung möglichst vieler, die damit ein Zeichen für ihre soziale Verantwortung und Zivilcourage in unserer Stadt setzen.

18_06_25_Stadt-Augsburg-startet-Notinsel-Projekt_Foto-Ruth-Plössel_09 „Notinsel“ | Die exklusive Eva Weber-Kolumne, Ausgabe Juli 2018 Die Eva Weber-Kolumne News Newsletter Wirtschaft Augsburg Eva Weber Notinsel | Presse Augsburg
Das Notinsel-Symbol signalisiert Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“. Auch die Bürgerinfo am Rathausplatz ist jetzt eine solche „Notinsel“. | Foto: Ruth Plössel, Stadt Augsburg

Eine Handlungsanweisung im Geschäft erläutert den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie sie im Notfall eine Hilfskette in Gang setzen, indem sie beispielsweise die Notruf-Nummer wählen oder die Eltern verständigen. Auf diese Weise können Kinder in Not die gekennzeichneten Geschäfte aufsuchen und sicher sein, dass sie dort kompetente Hilfe finden. Auch die kleinen Wehwehchen (z.B. Schlüssel verloren, Bus verpasst oder kleine Verletzung) werden bei den Notinsel-Partnern ernst genommen.

Bei der Umsetzung arbeitet die Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg eng mit dem Bildungsreferat zusammen, um ab dem kommenden Schuljahr allen Grundschülerinnen und Grundschülern das Symbol und seine Bedeutung nahebringen und dadurch wichtige Aufklärungsarbeit bei Kindern und Eltern zu leisten.

Eine Übersicht über alle bereits existierenden Notinseln in der Stadt Augsburg finden Sie hier

Die Kolumne geht jetzt in die Sommerpause – wir lesen uns im September wieder. Bis dahin einen schönen Sommer!

Ihre

Eva Weber

Eva Weber ist 2. Bürgermeisterin der Stadt Augsburg und Referentin für Wirtschaft und Finanzen. Seit Mai 2014 veröffentlicht sie eine regelmäßige Kolumne exklusiv bei Presse Augsburg.