Obdachloser im Dezember tot aufgefunden – Tatverdächtiger festgenommen

Am 10.12.2020 berichteten wir, dass ein Obdachloser in einer Wohnung in der Senkelbachstrasse tot aufgefunden wurde.
 
Zwoelf Festnahmen In Rechter Terrorzelle 1
Untersuchungen hatten ergeben, dass der 54-Jährige infolge von Schlägen und Tritten gegen den Körper verstorben ist, ein mögliches im Raum stehendes Sturzgeschehen konnte mittlerweile ausgeschlossen werden. Aufgrund dessen wurde seitens der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Haftbefehl gegen einen 45-jährigen Tatverdächtigen erwirkt.

Der Gesuchte wurde heute Morgen an seiner Schlafstelle angetroffen und festgenommen. Der aufgrund der bislang geführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen dringend tatverdächtige Pole wurde heute Vormittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der den bestehenden Haftbefehl wegen Totschlags eröffnete und in Vollzug setzte. Der 45-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.