Altusried | Da hatte ein kleines Mädchen wohl einen großen Schutzengel. Beim Rangieren war ihr Vater mit dem dem rechten Vorderreifen seines Pkws in den Maxi-Cosi gerollt. Wie durch ein Wunder war dem Baby nichts lebensbedrohliches passiert.

airbus_027 Oberallgäu | Kleines Mädchen mit großem Schutzengel - Vater fährt beim Rangieren in den Maxi-Cosi Oberallgäu Polizei & Co Altusried Baby Krankenwagen Maxi-Cosi Polizei Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

Am späten Vormittag des 01.08.2018 fuhr ein Mann beim rückwärts Rangieren mit dem rechten Vorderreifen seines Pkws auf den am Boden stehenden Maxi-Cosi, in dem sich seine sechs Monate alte Tochter befand.

Durch sein schnelles Reagieren und dem seiner Frau konnte offenbar Schlimmeres verhindert werden. Der Säugling kam mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen zur Behandlung in eine Klinik. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.