Beamte der Polizeiinspektion Augsburg 5 wollten gestern Mittag einen Haftbefehl gegen einen 41-Jährigen vollstrecken, nachdem dieser noch eine mehrmonatige Haftstrafe zu verbüßen hatte. Wo sie ihn fanden, hatte schon etwas von einem Klassiker.

shirt-1902601_1920 Augsburg-Oberhausen | Der Klassiker: Das Schrankversteck Augsburg Stadt News Polizei & Co | Presse Augsburg

Beamte der Polizeiinspektion Augsburg 5 wollten gestern Mittag einen Haftbefehl gegen einen 41-Jährigen vollstrecken, nachdem dieser noch eine mehrmonatige Haftstrafe zu verbüßen hatte. Auf Klopfen und Klingeln reagierte der Gesuchte nicht, weshalb die Wohnungstüre mit leichtem Nachdruck geöffnet wurde. Anschließend wurden die Beamten dann auch schnell fündig: In der Hoffnung nicht gefunden zu werden, hatte sich der 41-Jährige in einem Kleiderschrank versteckt.

Außerdem fanden die Beamten in der Wohnung und in der Kleidung des Mannes noch mehrere Heroinplomben, die zum Teil offen herum lagen. Rauschgift und Gesuchter wurden mitgenommen, das Heroin landete bei dem zuständigen Rauschgiftsachbearbeiter auf der Dienststelle, der 41-Jährige in einer Zelle in der JVA Gablingen, wo ihn nun ein weiteres Verfahren wegen des aktuell festgestellten Drogenbesitzes erwartet.