Oberhausen | Seniorin mit mehr als 400 PS-Auto überfordert

Eine 80jährige Rentnerin war am Freitag gegen 14.00 Uhr mit ihrem Sportwagen in der Hirblinger Straße unterwegs. Offenbar aus Unachtsamkeit geriet sie mir ihrem Fahrzeug zu weit nach rechts und touchierte dabei mit dem Außenspiegel ein geparktes Auto.
Porsche 763740 1280
Symbolbild von Daniel Heilig auf Pixabay
Die Seniorin erschrak, versuchte gegenzulenken und verwechselte zu allem Überfluss das Gas- mit dem Bremspedal. Der Heckantrieb und vor allem die mehr als 400 Pferdestärken ihres Fahrzeugs trugen bei nasser Fahrbahn dazu bei, dass deren Auto ins Schleudern kam und seitlich gegen den Bordstein fuhr. Dadurch wurde der Sportwagen so stark beschädigt (Achsbruch, Front- und Heckschaden, gesamte linke Fahrzeugseite), dass ein wirtschaftlicher Totalschaden die Folge war. Glücklicherweise wurden weder die Seniorin, noch andere Personen verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.