Oberschönenfeld | Unbekannter bricht Opferstock auf

Im Tatzeitraum zwischen 29.01.2021 und 02.02.2021 hatten unbekannte Täter in der zum Kloster Oberschönenfeld zugehörigen Hubertuskapelle den Opferstock aufgebrochen. Ef6Daf3B 4Dc6 47Dd 93Da 9F25716677A8

Die Kapelle steht im zum Kloster Oberschönenfeld südöstlich angrenzenden Wald oberhalb der Klosterweiher am Ende eines Kreuzganges. Die Unbekannten hatten ein Vorhängeschloss aufgebrochen und Bargeld im unteren zweistelligen Bereich entwenden können. Der Sachschaden am Schloss beläuft sich auf 20 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.