Österreich geschockt | Junger Mann soll im Tiroler Kitzbühel fünf Menschen getötet haben

In Österreich sorgt ein 5-fach-Tötungsdelikt für Schlagzeilen. Ein 25-Jähriger soll im Tiroler Nobelskiort Kitzbühel am Sonntag seine Freundin und vier ihrer Familienmitglieder umgebracht haben, berichtete die „Kronen-Zeitung“. Im Bericht ist von „Eifersucht“ als Tatmotiv die Rede, auch andere österreichische Medien sprechen allesamt von „Mord“.

oesterreich-von-5-fach-toetungsdelikt-geschockt Österreich geschockt | Junger Mann soll im Tiroler Kitzbühel fünf Menschen getötet haben Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Bericht Es Freundin Jugendlicher Junge Kitzbühel Mann Medien Österreich Polizei Rede schlagzeilen Sonntag | Presse AugsburgÖsterreichische Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Der junge Mann sein in Polizeigewahrsam, hieß es. Die weiteren Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei will im Laufe des Tages Details benennen.