Am Samstagmittag touchierte ein Auto im Ortsgebiet Oettingen (Kreis Donau-Ries) einen Kinderwagen. Der Fahrer fuhr anschließend unbeirrt weiter.

Symbolbild

Die Polizei Nördlingen sucht einen Autofahrer. Am Samstag gegen 12:20 Uhr, wollte eine 40-jährige Frau mit ihrem Sohn im Kinderwagen auf die andere Straßenseite wechseln. Die Mutter überquerte die B 466 im Bereich der Nördlinger Straße an der Ampel bei Grünlicht. Ein Auto-Fahrer war offensichtlich über „Rot“ über die Einmündung gefahren und touchierte hierbei leicht den mitgeführten Kinderwagen. Der Unbekannte am Steuer fuhr anschließend weiter in Richtung Nördlingen. Dem Glück war es zu verdanken, dass die Mutter und ihr 2-jähriges Kind unverletzt blieben und „nur“ mit dem Schrecken davon kamen. Am Kinderwagen entstand nach Auskunft der Anzeigenerstatterin kein Sachschaden.

Zeugen des groben Fehlverhaltens am Fußgängerüberweg werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/2956-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.