Özdemir-Bewerbung: Baerbock hebt Geschlossenheit der Grünen hervor

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat angesichts der Bewerbung von Cem Özdemir für die Fraktionsspitze Mannschaftsspiel und Geschlossenheit als grüne Erfolgsfaktoren hervorgehoben. „Wer immer den Fraktionsvorsitz gewinnt, muss im Team spielen“, sagte Baerbock den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Es sei normal, dass es im Rennen um Spitzenposten eine Auswahl gebe.

oezdemir-bewerbung-baerbock-hebt-geschlossenheit-der-gruenen-hervor Özdemir-Bewerbung: Baerbock hebt Geschlossenheit der Grünen hervor Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen 2018 Anton Hofreiter Bewerbung Cem Özdemir Es Fans Führung geschlossen Göring-Eckardt Grüne Hofreiter Menschen Rennen September team WER | Presse AugsburgCem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

„Uns hat erfolgreich gemacht, dass wir geschlossen im Team handeln und für unseren Inhalt streiten, bis es schmerzt. Das ist auch für unsere Zukunft entscheidend.“ Baerbock, die früher im Fußballverein im Mittelfeld spielte, erklärte,wenn der Verteidiger ständig mit der Stürmerin streite, schieße das Team keine Tore, die Fans wendeten sich ab.

„Die Geschlossenheit der letzten Zeit hat vielen Menschen Lust gemacht, uns zu unterstützen. Das wissen alle bei uns.“ Die Kampfkandidatur von Özdemir hat Unruhe bei den Grünen ausgelöst. Der 53-Jährige, der bis Anfang 2018 fast zehn Jahre Grünen-Chef war, in einer Jamaika-Koalition gerne Außenminister geworden wäre und derzeit Vorsitzender des Bundestags-Verkehrsausschusses ist, will zurück in die erste Reihe.

Näher auf Özdemir und dessen Teamfähigkeit wollte Baerbock nicht eingehen: „Ich maße mir nicht an, Haltungsnoten zu verteilen.“ Gemeinsam mit der Bremer Gesundheitsexpertin Kirsten Kappert-Gonther fordert Özdemir die Amtsinhaber an der Fraktionsspitze, Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, heraus. Am 24. September wählen die 67 Bundestagsabgeordneten die künftige Führung.