Offiziell: Führende Wirtschaftsinstitute senken Wachstumsprognose

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland erwarten im laufenden Jahr nur noch ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts um 2,4 Prozent. Das geht aus der Gemeinschaftsdiagnose der Ökonomen hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.