Die Niederlande und Belgien werden offiziell zu Corona-Hochrisikogebieten. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag mit und bestätigte damit frühere Medienberichte. Auch Griechenland und Irland gehören wieder neu in diese Liste.

Offiziell Niederlande Und Belgien Werden HochrisikogebieteCorona-Hinweise in den Niederlanden, über dts Nachrichtenagentur

Nicht mehr als Hochrisikogebiete gelten stattdessen Costa Rica, die französischen Übersee-Departements Französisch-Guayana und Neukaledonien, Guatemala, Guyana und Suriname. Wer nicht geimpft oder genesen ist muss bei der Rückkehr aus einem Hochrisiko-Land nach Deutschland in Quarantäne. Die Neuerung ist ab Sonntag, 0 Uhr, wirksam.