Olching | Bewaffneter Täter überfällt Supermarkt in der Heckenstraße

Gestern Abend überfiel ein bislang unbekannter Täter einen Supermarkt in der Olchinger Heckenstraße und erbeutete dabei Bargeld aus der Kasse.

Am Dienstagabend, 26.11.2019, kurz vor 19.00 Uhr, forderte ein maskierter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld von der Kassiererin eines Supermarktes in der Heckenstraße. Mit dem aus der Kasse ausgehändigten Bargeld flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Hauptstraße und weiter nach links in Richtung Gröbenzell.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 18 Jahre, ca. 180 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, dunkler Hose und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle; er trug eine dunkle Maske und führte eine Schusswaffe mit;

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach dem Flüchtigen führte bislang nicht zur Ergreifung des Täters.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel: 08141/612-0 um sachdienliche Hinweise.

Wer hat Wahrnehmungen im Umfeld des Tatortes gemacht, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Überfall stehen könnten oder kann sonstige Hinweise zu der beschriebenen Person geben?

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.