Olympia | Augsburger Kanusportler starten in ihr Abenteuer Rio 2016

Das Team aus Augsburg ist heute Nachmittag mit acht Personen Richtung Frankfurt gestartet, denn um 22.00 Uhr treffen sie dort auf den Rest des DKV Kanuslalom Teams um nach vier bisherigen Trainings – Aufenthalten nunmehr zum letzten Mal diesen Sommer, nach Rio de Janeiro zu fliegen.

von-Augsburg-nach-Rio-Kopie Olympia | Augsburger Kanusportler starten in ihr Abenteuer Rio 2016 News Sport Kanuslalom Olympia Rio 2016 | Presse Augsburg
Sören Kaufmann, Stefan Henze und Thomas Apel, Olympiastarter Melanie Pfeifer, Sideris Tasiadis und Hannes Aigner, Trainingwissenschaftler Michael Keim und Physiotherapeut Andreas Geislinger. | Foto: Marianne Stenglein

Die olympischen Sommerspiele stehen in Kürze an. Darauf freuen sich die Slalomspezialisten schon sehr. Schließlich haben sie hart darauf trainiert.

Das Team aus Augsburg besteht aus den drei Sportlern Hannes Aigner (K 1 H), Melanie Pfeifer (K 1 D), Sideris Tasiadis (C 1 H) sowie den Bundestrainern Thomas Apel, Stefan Henze, Sören Kaufmann und dem Physiotherapeuten Andreas Geislinger. Jeder der acht Augsburger hat mindestens drei Olympiagepäckstücke bei sich, so dass der Olympiabus proppenvoll geladen war.

In Frankfurt stoßen die beiden Leipziger Sportler Franz Anton und Jan Benzien (CII H) sowie der Cheftrainer und der Rest des Olympiateams auf die Augsburger und dann ab nach Rio de Janeiro – der Nonstop Flug wird 12 ½ Stunden dauern. Aktuell hat Rio 30 Grad.

Marianne Stenglein

Für alle, die mit den Augsburgern mitfiebern möchten hier der Zeitplan der Kanuslalomwettbewerbe in Deodoro