Onlineversteigerung von gefundenen Fahrrädern und Smartphones – Voransicht bereits möglich

Vielleicht ist hier ja der neue Lieblings-Drahtesel mit dabei! Das Fundbüro versteigert gefundene Fahrräder – Corona-bedingt dieses Mal online. Die Räder können ab sofort besichtigt werden. Gebote werden am Donnerstag, 10. September, ab 18 Uhr angenommen. Außerdem warten zahlreiche Smartphones auf neue Besitzer.

hammer-611582_1280 Onlineversteigerung von gefundenen Fahrrädern und Smartphones - Voransicht bereits möglich Augsburg Stadt News Newsletter Region | Presse Augsburg

Das Fundbüro der Stadt Augsburg versteigert nicht abgeholte Fundsachen und Fahrräder. Die Online-Versteigerung beginnt am Donnerstag, 10. September, ab 18 Uhr, und läuft für 10 Tage. Vorbesichtigung ist ab sofort möglich.

Zur Auswahl stehen Mountainbikes, Trekkingräder, Kinderräder, Klappräder und sogar ein Wipp-Roller. Außerdem werden zahlreiche Smartphones der Marken Samsung, Apple oder Sony angeboten.

Hier kann vorbesichtigt und mitgeboten werden: Online-Versteigerung von Fundrädern