Web 3 ist das Internet der Zukunft

Web 3 ist das Blockchain-basierte Internet der Zukunft. Ab heute können Nutzer die Adresse einer Web 3 Applikation in die Adresszeile des Opera Browsers eintippen und sofort das Web 3 erkunden.

„Blockchain Technologien geben den Nutzen die Kontrolle zurück“ fährt Krystian Kolondra fort. „Sie können Zahlungen sicher unterzeichnen und sich gegenüber Internetseiten identifizieren, ohne zuviel private Daten preiszugeben.“

PC und Smartphone sind im Web 3 für sichere Transaktionen synchronisiert

Die Krypto Wallet im neuen Opera Desktop Browser synchronisiert mit der Krypto Wallet des Opera Android Browsers. Das bedeutet, dass die Wallet-Schlüssel niemals das Smartphone des Nutzers verlassen. In der Praxis hat das zur Folge, dass jedesmal wenn ein Nutzer sich gegenüber einer Web 3 Internetseite identifizieren muss, oder eine Transaktion in einer Blockchain unterzeichnen muss, er eine entsprechende Nachricht auf sein Smartphone erhält. Diese kann er nun genauso einfach bestätigen, wie er sonst sein System entsperrt, also zum Beispiel mit der Gesichtserkennungfunktion oder per Fingerabdruck.

Krystian Kolondra erläutert: „Die Blockchain-Technologie hat sich vom reinen Spekulationswerkzeug dahin entwickelt, dass sie das Internet in Zukunft maßgeblich prägen wird. Wir haben uns dafür entschieden, diese Entwicklung des Web 3 zu beschleunigen, in dem wir alle unsere Brower für alle Betriebssystems Blockchain-fähig gemacht haben. Damit ist Opera der erste Browser-Entwickler, der das ermöglicht.“