Pasquale Aleardi fiel zweimal durch die Taxiprüfung

Seit vielen Jahren ist Pasquale Aleardi regelmäßig im deutschen Fernsehen zu sehen, dabei wollte er ursprünglich mal das Taxiunternehmen seines Vaters übernehmen. „Ich habe mich als 20-Jähriger auch wirklich bemüht, um die Taxiprüfung zu bestehen. Aber damals war es in der Schweiz wahnsinnig streng, wenn man so jung die Prüfung machen wollte“, sagte Aleardi den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Donnerstagsausgaben).

pasquale-aleardi-fiel-zweimal-durch-die-taxipruefung Pasquale Aleardi fiel zweimal durch die Taxiprüfung Überregionale Schlagzeilen Vermischtes 2015 Es Fernsehen Hamburg Job MAN Musical New York Produktion Prüfung Schweiz spielen Traum | Presse AugsburgPasquale Aleardi, über dts Nachrichtenagentur

Dann habe man nur einmal ein bisschen falsch abbremsen müssen „und schon war man durchgefallen“. Er sei „tatsächlich zweimal durch die Taxiprüfung gefallen“, so der Schauspieler weiter. Im nächsten Jahr wird Aleardi 50, das wolle er „fett feiern“.

Seine größten Träume haben sich aber schon erfüllt, wie er sagt: „Der eine Traum war, auch mal am Broadway zu spielen. Ich war als junger Schauspieler zum ersten Mal in New York, hab mir das Musical `Chicago` angesehen, und war zutiefst beeindruckt und gerührt“, sagte Aleardi. Dieser Traum sei dann 2015 tatsächlich in Erfüllung gegangen. „Ich bin nach Hamburg, um für die deutsche Produktion von `Chicago` vorzusprechen, nicht ahnend, dass da auch die amerikanischen Bosse dabei waren. Als mein Monolog mit Gesang vorbei war, sagten sie: `Großartig, das spielst du auch in New York`“, so der Schauspieler weiter.

Angst davor, irgendwann mal keine Aufträge zu bekommen, habe er nicht: „Heutzutage gibt es ohnehin keine Garantie – in keinem Job. In der Schweiz hieß es damals immer nur: `Du musst Banker werden.` Gut, dass ich nicht darauf gehört habe. Ich könnte nicht glücklicher sein“, sagte Aleardi den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“.