Paulanerplatz in München | E-Auto brennt an Ladesäule völlig aus

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein E-Fahrzeug am Paulanerplatz in München komplett ausgebrannt.

Electric Car 2862381 1280
Symbolbild

Ein Anwohner bemerkte den Vorfall und alarmierte sofort die Feuerwehr. Beim
Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Audi E-Tron, der sich zu diesem Zeitpunkt
an der Ladestation befand, vollkommen in Flammen. Die Feuerwehr trennte den Audi
von der Ladestation und löschte ihn zügig mit einem Schnellangriff. Auch ein
BMW, der vor dem brennenden Auto geparkt war, wurde in Mitleidenschaft gezogen.
Die Stadtwerke nahmen die ebenfalls beschädigte Ladestation außer Betrieb.
Abschließend schleppte eine Fachfirma beide Pkws ab.

Der entstandene Sachschaden wird von der Feuerwehr auf über 100.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.