Wirtschaftsförderung: Personelle Kontinuität bei A³

Die drei Gesellschafter von A³, die Stadt Augsburg, der Landkreis Augsburg und der Landkreis AichachFriedberg sowie der seit der Gründung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH dort aktive Geschäftsführer Andreas Thiel haben sich auf eine Verlängerung dessen Vertrages als Geschäftsführer um fünf Jahre verständigt. Damit bleibt Thiel bis ins Jahr 2020 weiter an der Spitze der 2009 neu gegründeten regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Dr.-Thiel Wirtschaftsförderung: Personelle Kontinuität bei A³ News Wirtschaft A3 Andreas Thiel Regio Augsburg Wirtschaft | Presse Augsburg

Die Regio hat seit ihrer Gründung ihr Team aufgrund erfolgreicher Projekte, sowohl gefördert von staatlicher Seite wie auch gemeinsam finanziert mit Unternehmen, rund verdoppeln können und zählt, je nach aktuellem Stand ihrer Projekte, zwischen 15 und 20 Mitarbeitern. Ihr jährlicher Gesamtetat, der sich vor allem durch Kooperationsprojekte mit der Wirtschaft, durch Fördermittel und erst in dritter Linie durch Gesellschafterzuschüsse speist, beträgt im Jahr 2016 rund 1,8 Millionen Euro.

Die Schwerpunkte der Gesellschaft, die über das Regionalmanagement auch vom Freistaat Bayern gefördert werden, liegen im Bereich der Fachkräftesicherung, beispielhaft sei hier genannt die Fachkräfte-Kampagne und die Servicestelle Beruf & Familie, beim Technologietransfer mit dem Netzwerk der Transfereinrichtungen Augsburg (TEA) und dem Transferkongress als Flaggschiffveranstaltung und, neu und im Aufbau befindlich, im Bereich nachhaltiges Wirtschaften, der aus dem mehrjährigen Forschungsprojekt ADMIRe A³ resultiert. Daneben ist die Regio seit Beginn an zuständig für das Standortmarketing für den Wirtschaftsraum Augsburg unter der Marke A³, bei dem sie insbesondere auch mit der regionalen Immobilienwirtschaft eng zusammenarbeitet und neben zahlreichen Marketinginstrumenten wie Website und Broschüren auch den A³ Immobilienkongress und den jährlichen Auftritt bei der Immobilienmesse Expo Real in München umsetzt. Derzeit kümmert sie sich außerdem um die Marketingunterstützung für den Augsburg Innovationspark. Diese Bereiche hat das Team der Regio in den letzten sechseinhalb Jahren kontinuierlich unter Leitung von Andreas Thiel aufgebaut, der diese Themen – mit dem Fokus Ressourceneffizienz und Industrie 4.0 – auch in Zukunft als Schwerpunkte für die Gesellschaft sieht.