Petersdorf / Alsmoos | Jugendliche hatten Glück, dass ihr Fund nicht detonierte

Am Samstag (18.12.2021) gegen 13:00 Uhr suchten zwei Brüder, 13 und 15 Jahre alt, eine Wiese mit einem Metalldetektor und Spaten ab. Dabei fanden die beiden Brüder unverhofft eine scharfe Mine aus dem 2. Weltkrieg mit Druckzünder.Polizei

Da sich die beiden Brüder im ersten Moment nicht sicher waren, was sie da aufgefunden hatten, wurde die Polizei mit hinzugezogen. Das alarmierte Sprengkommando konnte die Mine eindeutig identifizieren.

Diese wurde vom Sprengkommando sicher abtransportiert. Laut Aussage des Sprengmeisters sei es sehr glücklichen Umständen geschuldet, dass den beiden Brüdern nichts passierte und die Mine nicht detoniert ist.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.