Petersdorf | Verkehrsunfall mit betrunkenem Verursacher

Sonntagnacht um 02:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall bei der „Petersdorfer Kreuzung“.

blaulicht_feuerwehr_polizei_krankenwagen Petersdorf | Verkehrsunfall mit betrunkenem Verursacher Aichach Friedberg Polizei & Co Petersdorfer Kreuzung Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

Der 34jährige aus Gersthofen stammende Unfallverursacher fuhr auf der Kreisstraße AIC 8 von Aindling kommend in Richtung Einmündung zur Staatsstraße 2035. Hierbei überfuhr der Unfallverursacher mit seinem Audi A4, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die dortige Verkehrsinsel, kollidierte mit mehreren Verkehrsschildern und prallte dann noch an die Leitplanke im Einmündungsbereich der Staatsstraße 2035. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem alleinbeteiligten und unverletzten Unfallverursacher starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert 1,07 mg/l, was in etwa einem Wert von 2,14 Promille entspricht.

Bei dem Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Dem Unfallverursacher droht jetzt ebenfalls ein mehrmonatiger Fahrerlaubnisentzug und es wurde ebenfalls ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols eingeleitet. Der Sachschaden an der Verkehrsinsel, den Verkehrsschildern und der Leitplanke wird auf ca. 1500,- Euro und der Schaden am Fahrzeug des Unfallverursachers auf ca. 5000,- Euro geschätzt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.