„Eine Ausbildung im Krankenhaus, da denken die meisten zuerst an Krankenschwestern und Pfleger“, resümiert Jochen Geisenberger, der zusammen mit Ruth Hintersberger die Akademie für Gesundheitsberufe der Universitätsklinik Augsburg leitet. „Natürlich ist die pflegerische Ausbildung mitunter unser ‚Kerngeschäft‘. Wir bilden im Schnitt jährlich ca. 100 Frauen und Männer darin aus. Aber man kann bei uns sehr viel mehr Berufe, auch im therapeutischen, kaufmännischen, technischen und handwerklichen Bereich, erlernen.“2019_11_29_Pflege-und-mehr Pflege und mehr - Akademie für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Augsburg bildet in vielen Berufen aus Augsburg Stadt Campus Gesundheit News Akademie für Gesundheitsberufe Pflege Ruth Hintersberger Universitätsklinikum Augsburg | Presse Augsburg

Neben dem Bereich Krankenpflege bildet die Akademie jedes Jahr Hebammen/Entbindungspfleger, Physiotherapeuten, Operationstechnische oder Anästhesietechnische Assistenten, Med. techn. Laboratoriumsassistenten, Medizinische Fachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Gesundheitswesen, Fachangestellte für Medien und Informationsdienste, Fachlageristen, Fachkräfte für Schutz und Sicherheit sowie Elektrotechniker (Betriebstechnik) aus.

„Mit mehr als 400 Auszubildenden in über 20 Ausbildungsberufen ist das Universitätsklinikum Spitzenreiter aller Unternehmen in Schwaben und darauf sind wir stolz“, ergänzt Ruth Hintersberger und fügt hinzu: „Wer sich für einen dieser Berufe interessiert und vielleicht unseren Informationstag „Klinikums next Azubi“ Anfang November verpasst hat, kann jederzeit bei  uns unter 0821/400-4950 anrufen, um sich zu informieren. Noch sind Ausbildungsplätze frei und eine Bewerbung möglich.“