Pflegebeauftragter fordert Verschiebung planbarer Operationen

Um die Krankenhäuser in Deutschland zu entlasten, rät der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, planbare Operationen zu verschieben. „Viele Intensivpfleger arbeiten schon heute am Limit und zu Recht warnen sie vor einer Verschlimmerung. Die Bundesregierung unterstützt die Krankenhäuser massiv“, sagte Westerfellhaus der „Bild“ (Montagsausgabe).

Pflegebeauftragter Fordert Verschiebung Planbarer OperationenKrankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Westerfellhaus mahnte, nur „ein Maßnahmenbündel wird eine Katastrophe verhindern – zum Beispiel planbare Operationen je nach Situation vor Ort zu verschieben“. Er sagte außerdem, die Lage in den Krankenhäusern sei „händelbar- noch“.