Plärrer-Auftakt | Stadtwerke Augsburg setzen Entlastungsbusse ein – Morgen Umleitungen wegen Umzugs

Damit die Gäste des Augsburger Herbst-Plärrers von Freitag, 23. August bis Sonntag, 8. September Schwabens größtes Volksfest bequem und sicher mit dem öffentlichen Nahverkehr besuchen können, setzen die Stadtwerke Augsburg (swa) zusätzliche Busse ein. Sie fahren immer freitags und samstags von 19 bis 23.50 Uhr auf der Route der Straßenbahnlinie 4 vom Hauptbahnhof zum Plärrer. Sie helfen, die Straßenbahnen der Linie 4 zu entlasten.

Auf geht es wieder zum Augsburger Plärrer | Foto: Dominik Mesch

Für einen sicheren und schnelleren Aus- und Einstieg am Plärrer setzen die swa außerdem ab 19 Uhr Sicherheits-Mitarbeiter an der Halstestelle ein. Auch am Kö sind zusätzliche Mitarbeiter unterwegs, um einen geregelten Ablauf sicherzustellen. Außerdem können in Stoßzeiten vor dem Einstieg in die Straßenbahn direkt an der Haltestelle Fahrkarten von swa-Mitarbeitern gekauft werden.

Umleitungen wegen des Plärrerumzuges

Am Samstag, 24. August findet von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr der Plärrerumzug statt. Dieser führt von der Maximilianstraße durch Karolinenstraße, Karlstraße, Grottenau und die Gesundbrunnenstraße zum Plärrer. Während dieser Zeit kommt es zu Behinderungen im Nahverkehr und Umleitungen bei den Fahrzeugen der Linien 1, 2, 4, 22, 23, 32 und 44.

Die Straßenbahnlinie 1 verkehrt zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr nur zwischen den Haltestellen Göggingen und Königsplatz. In nördlicher Richtung fährt die Linie 1 von 12:15 Uhr bis 13:30 Uhr nur zwischen den Haltestellen Lechhausen/Neuer Ostfriedhof und Pilgerhausstraße.

Die Linie 2 wird von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr über die Trasse der Linie 4 umgeleitet. Ab 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr können beide Linien ab Königsplatz Richtung Wertachbrücke nicht fahren. Von 13:30 Uhr bis etwa 14:30 Uhr wird die Linie 4 zwischen Königsplatz und Wertachbrücke über die Trasse der Linie 2 umgeleitet.

Die Busse der Linien 22 und 32 werden bereits ab etwa 9:00 Uhr über Theodor-Heuss-Platz und Rotes Tor geleitet. Die Busse der Linien 23 und 44 fahren während des Umzugs nur bis Pilgerhausstraße.