Plakat-Downloads und mehr | Presse Augsburg-Initiative für den schwäbischen Einzelhandel

Nach Bau- und Gartenmärkten und Geschäften mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800m² dürfen nun wieder alle Läden offnen. Dabei müssen besondere Hygienestandards eingehalten werden. Presse Augsburg unterstützt dabei mit seiner Initiative den lokalen Einzelhandel. 

mockup-of-a-woman-holding-a-poster-against-a-customizable-background-1323-el Plakat-Downloads und mehr | Presse Augsburg-Initiative für den schwäbischen Einzelhandel Augsburg Stadt News Newsletter Wirtschaft Augsburg Download Einzelhandel Geschäfte kostenlos Masek Plakate Schwaben | Presse Augsburg
Presse Augsburg stellt kostenlos Plakate zur Beschilderung zum Download zur Verfügung (siehe unten)

Noch im Februar wurde vermeldet, dass der bayerische Einzelhandel boomt. Den Menschen im Freistaat ging es wirtschaftlich gut, es wurde konsumiert und eingekauft. Doch dann verbreitete sich der Corona-Virus auch in Deutschland immer schneller, ein Shutdown sollte die Pandemie aufhalten. Ladengeschäfte mussten schließen, nur noch was zum täglichen Leben benötigt wird durfte verkauft werden. Eine Katastrophe für viele Unternehmen und Geschäfte. Während eine Vielzahl von Gastronomen aktuell versucht über Angebote zum mitnehmen noch etwas Umsatz zu generieren, hatten viele Einzelhändler auf einmal das Problem, dass sie nicht über die nötigen Onlineshops verfügten, um ihre Kunden weiter zu erreichen. Die Türen der Ladenlokale waren zugesperrt, so kam nun kein Geld mehr in die Kasse. Immer mehr Inhaber meldeten, dass bei einem weiter andauernden Verkaufsstop die Insolvenz droht. 

Viele Geschäfte dürfen wieder öffnen

Doch die Ausgangsbeschränkungen zeigten Wirkung. Die Corona-Erkrankungszahlen gehen zurück, die Politiker beschlossen Lockerungen. Seit vergangenem Montag haben nun in Bayern wieder Bau- und Gartenmärkte geöffnet, seit 27.April dürfen nun auch wieder Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800m² öffnen. Nach einer Hochrechnung des bayerischen Wirtschafsministeriums werden somit wieder rund 80% aller Einzelhändler ihre Waren verkaufen dürfen. Nun dürfen nach und nach auch alle anderen Geschäfte wieder öffnen. Allerdings nur unter Einhaltung besonderer Hygienestandards.

Es gelten besondere „Spielregeln“

So ist weiter die Einhaltung der Abstandsregeln zu beachten, was zu einer klaren Reglementierung der Kundenanzahl führen wird. Zudem gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Maske oder einer ähnlichen Schutzmaßnahme in Geschäften und im Nahverkehr  als verpflichtend.

Presse Augsburg hilft

Um den Einzelhandel zu unterstützen stellt Presse Augsburg kostenlos die notwendige Beschilderung zum Selbstdruck als Download zu Verfügung. 

mockup-of-a-set-of-three-poster-frames-against-a-wall-558-el Plakat-Downloads und mehr | Presse Augsburg-Initiative für den schwäbischen Einzelhandel Augsburg Stadt News Newsletter Wirtschaft Augsburg Download Einzelhandel Geschäfte kostenlos Masek Plakate Schwaben | Presse Augsburg

Schild 1 „All in One“‚ (PDF)
Schild 2 „Maske auf“ (PDF)
Schild 3 „Abstand halten“ (PDF)

Selbstverständlich bietet Presse Augsburg auch noch weitere Hilfestellungen. Neben der Medienpartnerschaft für die Aktion „Rette Deinen Lieblingsladen“ bietet Presse Augsburg stark rabattierte Werbepakete mit langfristigem Zahlungsziel an. Interesse? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.