Podolski wechselt nach Polen

Der ehemalige Fußballnationalspieler Lukas Podolski wechselt nach Polen. Er wird künftig das Trikot des Erstligisten Górnik Zabrze tragen, teilten Podolski und der Verein am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zuvor hatte es bereits entsprechende Medienberichte gegeben.

Dts Image 7122 Edjjghkodr 3122 800 600Lukas Podolski, über dts Nachrichtenagentur

Damit kehrt der 36-Jährige in sein Geburtsland zurück, wo er erstmalig als Profi unter Vertrag steht. In der vergangenen Saison spielte Podolski beim türkischen Verein Antalyaspor. Der Deutsch-Pole hatte seine Profikarriere im Jahr 2003 beim 1. FC Köln begonnen.

Im Anschluss spielte unter anderem für den FC Bayern München, Arsenal London, Galatasary Istanbul und Vissel Kobe in Japan. Zudem absolvierte er 130 Länderspiele und war Teil des Weltmeisterteams von 2014.