Pöttmes | Zwei Verletzte bei Unfall auf Verbindungsstraße – Betrunkener Pkw-Fahrer gerät auf die Gegenfahrbahn

Ein mit beinahe 1,40 Promille erheblich alkoholisierter Pkw-Fahrer geriet gestern Abend mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden VW Golf einer 65-jährigen Frau zusammen.

Beide Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Der 24-jährige Verursacher war auf der Gemeindeverbindungsstraße von Gundelsdorf in Richtung Ingstetten gefahren, als er etwa 300 m nach der Ortschaft auf die Gegenfahrbahn geriet.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Mannes in den Straßengraben geschleudert. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.