Der Slowene Tadej Pogacar hat die 17. Etappe der 109. Tour de France gewonnen. Der Zweite der Gesamtwertung siegte nach 130 Kilometern bei der Bergankunft in Peyragudes vor dem zeitgleichen Dänen Jonas Vingegaard, der sein Gelbes Trikot verteidigte. Simon Geschke bleibt in der Bergwertung weiter vorn.