Polizei warnt | Aus BKH Günzburg entflohene Männer wohl im Bereich Jettingen-Scheppach gesehen

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind zwei Männer aus dem Bezirkskrankenhaus in Günzburg entwichen, die in der Maßregelvollzugsklinik untergebracht waren. Nun sollen die beiden Flüchtigen im Bereich Jettingen Scheppach gesehn worden sein.

In der Nacht auf Montag konnten zwei mit einer selbstgebauten Waffe ausgestatten Männer nach der Bedrohung einer Mitarbeiterin aus dem BKH Günzburg entkommen. Die beiden als möglicherweise gefährlich einzustufenden Männer sind seit dem auf der Flucht. Die Polizei fahndet öffentlich. (wir berichteten)

Heute Nachtmittag wurden die beiden Flüchtigen nach Polizeiangaben im Raum Jettingen-Scheppach gesehen. Die Polizei warnt eindringlich sich den beiden Männern nicht zu nähern und zu großer Vorsicht. Sollten die Männer gesehen werden ist umgehend die 110 Notrufnummer anzwählen.