Haunstetten Ohne Grund den Notruf gewählt: Anzeige und Gewahrsam

Am gestrigen Montag (15.08.2022), gegen 00:50 Uhr, rief ein 52-Jähriger ohne jeden Grund beim Notruf 112 an und sprach Beleidigungen aus. Nachdem bei den Gesprächen keine Notlage gegeben war, rückten die Einsatzkräfte vorerst nicht aus. Der Mann ließ aber nicht locker und rief mehrfach an. Bei einem Anruf gab der 52-Jährige dann an, dass eine medizinische Behandlung erforderlich sei. Beim Eintreffen der Streife stand der Mann bereits auf dem Balkon und hatte zuvor einige Haushaltsgegenstände auf die Straße geworfen. Der 52-Jährige verhielt sich aggressiv und sprach weiter Beleidigungen aus. Es stellte sich heraus, dass der Mann keinerlei Verletzungen hatte und auch sonst keine Notlage gegeben war. Nachdem der 52-Jährige ankündigte, weiter Gegenstände vom Balkon werfen zu wollen und stark alkoholisiert war, wurde er in Polizeigewahrsam genommen.

Den Mann erwartet nun unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen.


Zeugenaufruf nach Einbrüchen

Innenstadt – Am Samstag (13.08.2022), zwischen 14:00 Uhr – 24:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in der Otto-Lindenmeyer-Straße (Höhe der 20er-Hausnummern). Der unbekannte Täter erlangte Diebesgut im unteren vierstelligen Eurobereich.
 

Göggingen – Im Zeitraum vom 31.07.2022, 20:00 Uhr, bis zum 13.08.2022, 16:00 Uhr, kam es zum Einbruch in gleich drei angrenzende Häuser in der Josef-Felder-Straße (Höhe der 60er-Hausnummern). Der oder die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zugang und verursachten einen Sach- und Beuteschaden. Die genaue Höhe des verursachten Schadens und der Beute sind derzeit Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

In beiden Fällen nimmt die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323 3810 Zeugenhinweise entgegen.


Antonsviertel Außenspiegel am Polizeiauto umgebogen

Am Montag (15.08.2022), gegen 05:30 Uhr, stellte ein Beamter nach Dienstende ein Person fest, die sich gerade an einem Streifenfahrzeug vor dem Dienstgebäude zu schaffen machte. Die Kollegen wurden informiert und konnten einen 52-Jährigen antreffen. Der Mann war soeben aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden und hatte den linken Außenspiegel des Dienstfahrzeuges nach vorne gebogen. Sachschaden war hierbei nicht entstanden. Ein Ermittlungsverfahren wegen der versuchten Beschädigung eines wichtigen Arbeitsmittels wurde eingeleitet. Der 52-Jährige konnte nach Aufnahme des Sachverhaltes mit dem Taxi nach Hause fahren. Im Vorfeld war der Mann bereits mit Beleidigungen aufgefallen und muss sich nun wegen eines weiteren Ermittlungsverfahrens verantworten.


Spickel Diebstahl aus Umkleide

Am 15.08.2022, zwischen 19:00 Uhr – 21:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter Bargeld aus der Umkleidekabine der Sportgaststätte Am Eiskanal 20. Eine 15-Jährige und eine 24-Jährige hatten ihre Taschen nach dem Sport durchwühlt vorgefunden und das Fehlen von Bargeld bemerkt.  Es wurde jeweils ein zweistelliger Betrag entwendet. Ermittlungen zum Diebstahl wurden eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323 2710 entgegen.