Polizeibericht Augsburg und Region vom 01.05.2019

Innenstadt – Randalierer muss in Gewahrsam

Am 30.04.2019 gegen 20:45 Uhr hob ein 33- Jähriger im Hohen Weg einen Bauzaun aus der Verankerung, weshalb die Polizei hinzugezogen wurde. Der Randalierer bedachte die eingesetzten Beamten direkt mit Beleidigungen. Da er jedoch einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, musste der Mann in Gewahrsam genommen werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,5 Promille. Gegen ihn wird Anzeige wegen Beleidigung erstattet.

Hammerschmiede – Jugendliche beschmieren Spielplatz

Am 30.04.2019 gegen 20:30 Uhr ging eine 25- Jährige mit ihrem 30- Jährigen Freund im Sanddornweg spazieren. Während dessen bemerkten sie, dass Jugendliche auf dem Spielplatz die Geräte beschmieren. Deshalb verständigte sie die Polizei. Die Jugendlichen konnten nach kurzer Flucht festgenommen und deren Identität festgestellt werden. Sie waren zwischen 15 und 17 Jahre alt. Gegen sie wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der 30- Jährige Freund hatte sich an der Verfolgung beteiligt und erheblich zum Fahndungserfolg beigetragen. Allerdings zog er sich dabei selbst nicht unerhebliche Verletzungen zu.