Polizeibericht Augsburg und Region vom 01.06.2018

 

polizei-0815-1 Polizeibericht Augsburg und Region vom 01.06.2018 Aichach Friedberg Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg

Lechhausen – Einbruch in Firmengebäude

Mit Polizeibericht vom 17.05.2018 berichteten wir über einen Einbruch in eine Firma in Lechhausen

Beim Tatort hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die geschädigte Firma hat ihren Sitz in der Straße Steinerne Furt (im Bereich der 50er Hausnummern).

Die Firma setzt nun für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 500 € aus.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

 

Göggingen – Einbrecher gestellt

Ein 50-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Gögginger Straße (Bereich der 90er Hausnummern) teilte heute Nacht (01.06.2018), gegen 02:00 Uhr, über den Polizeinotruf mit, dass er einen Einbrecher verfolgen würde. Im Treppenhaus des Wohnhauses traf der 50-Jährige auf einen ihm unbekannten Mann und sprach ihn an. Der Unbekannte versuchte daraufhin aus dem Gebäude zu flüchten, was der Bewohner verhindern wollte. Deswegen kam es zu einem kurzen Gerangel zwischen beiden Personen. Schließlich konnte der Unbekannte das Wohnhaus verlassen. Zuvor stellte der 50-Jährige fest, dass der Täter augenscheinlich die Türe zum Dachboden geöffnet und durchsucht hatte. Daraufhin nahm der Mitteiler mit seinem Pkw die Verfolgung des Mannes auf, welcher zu Fuß flüchtete, verlor ihn aber aus den Augen.

Eine eingeleitete Fahndung führte zur Festnahme eines 21-Jährigen, der mittlerweile mit einem Fahrrad unterwegs war. Die Schadenshöhe und der Diebstahlsschaden werden momentan noch ermittelt.

Gegen den 21-Jährigen wird wegen Diebstahls ermittelt.

Oberhausen – Fahrt mit frisierten Roller zieht mehrere Anzeigen nach sich

Gestern (31.05.2018), gegen 18:35 Uhr, kontrollierte einer Streife in der Zirbelstraße (Bereich der 50er Hausnummern) einen 47-jährigen Rollerfahrer. Er händigte den Beamten eine Mofa-Prüfbescheinigung aus. Bei der Kontrolle gab der Kraftradfahrer zu, dass sein Fahrzeug allerdings bis zu 40 km/h schnell fährt. Die dafür erforderliche Fahrerlaubnis konnte er allerdings nicht vorweisen. Aufgrund des Verhaltens wurde mit dem Mann ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv verlief. Der Mann wurde mit zur Inspektion genommen und eine Blutentnahme veranlasst. Außerdem hatte der 47-Jährige seine Mofa-Prüfbescheinigung mit rechtsextremistischen Inhalten beklebt.

Gegen ihn wird jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinwirkung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

Versuchter Einbruch in Gaststätte und Wohnung

Spickel – In der Nacht vom 30./31.05.2018 (Mi./Do.) versuchte ein Unbekannter ein Fenster einer Gaststätte im Dr.-Ziegenspeck-Weg (Bereich der 10er Hausnummern) aufzuhebeln. Der Täter scheiterte allerdings und gelangte nicht ins Innere der Räumlichkeiten. Der entstandene Sachschaden wird auf einen Betrag von ca. 800 € geschätzt.

Oberhausen – Im Zeitraum vom 31.05.2018, zwischen 14:00 Uhr und 18:50 Uhr, stellte eine 39-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Hirblinger Straße (Bereich der 100er Hausnummern) Einbruchsspuren an ihrer Wohnungstüre fest. Die Tür konnte vom Täter nicht geöffnet werden und es blieb beim Versuch. An der Wohnungstür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 €.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.