Bärenkeller Unfall aufgrund Alkoholkonsum

Am Donnerstag (01.12.2022) kam es gegen 02:45 Uhr im Holzweg (auf Höhe der zweistelligen Hausnummern) zu einem Verkehrsunfall. Der Polizei wurde zunächst ein Pkw gemeldet, welcher frontal gegen eine Straßenlaterne gefahren sei. Der Fahrer hatte sich beim Eintreffen der ersten Streife vom Unfallort entfernt. Er konnte im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizei festgestellt werden. Bei der Kontrolle ging von dem 39-jährigen Mann starker Alkoholgeruch aus. Deshalb wurde bei ihm im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt.

Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Pkw wurde durch den Zusammenstoß mit der Straßenlaterne stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Straßenlaterne wurde nur leicht beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt.

Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht ermittelt.


 

InnenstadtLadendiebstahl

Am Mittwoch (30.11.2022) kam es in der Annastraße in einem Bekleidungsgeschäft zu einem Ladendiebstahl. Eine 13-Jährige und eine 14-Jährige entwendeten Bekleidung aus dem Laden. Hierbei wurden sie von einer Mitarbeiterin beobachtet. Die hinzugezogenen Polizeibeamten fanden in den mitgeführten Rucksäcken der Minderjährigen noch weiteres Diebesgut aus anderen Geschäften.

Durch die Polizei Augsburg Mitte werden aktuell die weiteren geschädigten Geschäfte ermittelt.

Der entstandene Diebstahlsschaden dürfte in einem niedrigen dreistelligen Betrag liegen. Die zwei Minderjährigen wurden durch ihre Erziehungsberechtigten von der Dienststelle abgeholt.

 

REGION

Dillingen Promilleunfall mit E-Bike  

Leicht verletzt wurde ein 50-jähriger E-Bike-Fahrer am gestrigen Mittwochnachmittag (30.11.2022) bei einem Verkehrsunfall in Dillingen. Gegen 15:30 Uhr war der Radfahrer in der Kapuzinerstraße entgegen der Fahrtrichtung auf dem Gehweg in Richtung Große Kreuzung unterwegs. Nachdem er die Kapuzinerstraße plötzlich auf die rechte Seite überqueren wollte, wurde er von einem Auto erfasst, dessen 44-jährige Fahrerin in Richtung Stadtberg unterwegs war. Eine medizinische Behandlung war für den Radler nach dem Zusammenstoß nicht erforderlich. Weil die Beamten bei ihm Alkoholgeruch feststellten und ein Alkoholtest bei ihm einen Wert von über einem Promille ergab, ordneten sie eine Blutentnahme an. Das E-Bike wurde sichergestellt. Am Wagen der 44-Jährigen entstand ein Unfallschaden von rund 1.000 Euro. Der 50-Jährige muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol strafrechtlich zu verantworten.


 

Friedberg Fast doppelt so schnell unterwegs 

Am 30.11.2022 gegen 23:45 Uhr führten die Polizeibeamten der PI Friedberg Geschwindigkeitsmessungen auf der Aichacher Straße in Fahrtrichtung Dasing durch. Dies wurde einer 19-Jährigen zum Verhängnis. Die junge Fahrzeugführerin wurde bei erlaubten 50 Km/h mit 96 Km/h gemessen. Die Fahrzeugführerin erwartet nun einen  Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.