Polizei
Symbolbild

Pkw beschädigt, Zeugen gesucht

Lechhausen – Bereits im Zeitraum zwischen dem 29.03. und 31.03.2023 wurde ein in der Schellingstraße, auf Höhe der Hausnummer 13, geparkter schwarzer Mercedes durch einen unbekannten Täter auf der gesamten rechten Fahrzeugseite verkratzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Da keine Täterhinweise bekannt sind, werden Zeugen gebeten, sich bei der PI Augsburg Ost unter der Tel. 0821/323-2310 zu melden.

Innenstadt – Im Zeitraum zwischen dem 30.03. und 31.03.2023 wurde ein in der Ebnerstraße, auf Höhe der Hausnummer 26, geparkter grüner Hyundai beschädigt.

Hierbei entstand am linken Heck eine Deformierung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Die PI Augsburg Mitte bittet nun Zeugen, sich unter der Tel. 0821/323-2110 zu melden.


B 17/AS Bgm.-Ulrich-StraßeAlkoholisierter 16-Jähriger verursacht Verkehrsunfall

Am 01.04.2023, gegen 22:15 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit einem BMW die B17 in südlicher Fahrtrichtung. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schlingern und nach links von der Fahrbahn ab. Dadurch prallte das Fahrzeug gegen die Mittelschutzplanke und schleuderte quer über die Fahrbahn nach rechts. Dabei erfasste der Pkw die Umzäunung des dortigen Fußballstadions und kam schließlich zum Stehen.

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich drei Personen im Fahrzeug, von denen zwei unmittelbar nach dem Unfall zu Fuß flüchteten. Der 16-jährige Fahrer wollte ebenfalls flüchten, konnte jedoch durch einen Zeugen festgehalten werden.

Beim Eintreffen der Polizeistreife befand sich der 16-Jährige im Krankenwagen zur Untersuchung. Hierbei bestritt er, den Pkw gefahren zu haben und gab an, lediglich Beifahrer gewesen zu sein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Außerdem räumte er ein, Betäubungsmittel konsumiert zu haben.

Schließlich räumte der Jugendliche seine Fahrereigenschaft ein. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und in der Universitätsklinik Augsburg durchgeführt.

Die Mutter des 16-Jährigen und Halterin des Fahrzeugs wurde über den Vorfall informiert und konnte ihren Sohn nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen mit nach Hause nehmen.

Der BMW wurde abgeschleppt und sichergestellt. Die B17 war nach dem Unfall kurzzeitig komplett gesperrt, im Anschluss ca. eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Den Jugendlichen erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unbefugtem Gebrauch eines Kraftwagens.