Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.02.2021

Polizei
Symbolbild
 
Zeugensuche nach Unfallfluchten
 

Pfersee – Der Audi eines Augsburgers wurde in der Zeit vom 01.02.2021, 18.40 Uhr, bis zum 02.02.2021, 06.00 Uhr, im Bereich der Stoßstange und des Kotflügels vorne links durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Zudem war das Glas des Scheinwerfers gebrochen. Der graue Audi war in der tatrelevanten Zeit in der Metzstraße Höhe Hausnummer 13 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt. Der Sachschaden wurde mit 1.000 Euro beziffert.

Pfersee – Auf Höhe des Gartentores des Pfarrhauses in der Geibelstraße wurde ein geparkter silberner VW Golf an der vorderen Stoßstange durch einen unbekannten Pkw touchiert. Der Golf war in der Zeit vom 02.02.2021, 08.45 Uhr bis 09.45 Uhr, am Pfarrhaus abgestellt und wies einen Sachschaden von circa 350 Euro auf.

Hinweise zu beiden Unfallfluchten bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Innenstadt – Am 01.02.2021 parkte die Halterin eines schwarzen VW-Busses für nur 15 Minuten in der Barfüßerstraße Höhe Hausnummer 11. In der Zeit von 08.00 Uhr bis 08.15 Uhr wurde der Frontkotflügel auf der Beifahrerseite durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Schaden wurde auf circa 2.000 Euro geschätzt.

Unfallzeugen melden sich bitte bei der PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110.

 

Innenstadt – Schaufenster beschädigt

In der Zeit vom 29.01.2021, 20.00 Uhr, bis zum 01.02.2021, 16.00 Uhr, wurde die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäfts in der Annastraße 15 beschädigt. Die Beschädigung deutet auf eine mutwillige Begehung durch einen unbekannten Täter hin. Der Sachschaden wird mit 3.000 Euro beziffert.

Sachdienliche Hinweise zur Sachbeschädigung bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110.