Region

Stadtbergen –PKW angefahren und geflüchtet

Am gestrigen Mittwoch stellte der Fahrzeughalter eines schwarzen BMW fest, dass sein PKW angefahren worden war. Der Mann hatte sein Auto am Dienstag (01.02.2022) gegen 18:00 Uhr in der Straße Beim Schlaugraben am Fahrbahnrand geparkt. Als er am Mittwoch gegen 16:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte er einen Schaden in Höhe von 1500 Euro am Fahrzeugheck fest. Der bislang unbekannte Täter touchierte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den BMW und entfernte sich ohne den Verkehrsunfall zu melden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Augsburg 6 unter 0821/323-2610 zu melden.

 

HöchstädtMotorrollerfahrer flüchtet: Kein Führerschein

Am gestrigen Mittwoch gegen 13:15 Uhr wollte ein Beamter der VPI Donauwörth im Ortsteil Deisenhofen den Fahrer eines Motorrollers einer Verkehrskontrolle unterziehen, nachdem das Gefährt kein Versicherungskennzeichen aufweisen konnte. Anstatt anzuhalten, gab der Fahrer Gas und versuchte zu flüchten. Nachdem der Motorroller eingeholt werden konnte, sprang der Fahrer ab und versuchte zu Fuß zu flüchten. Dabei warf er seinen Motorradhelm in einen angrenzenden Bach und lief auf das Gelände eines Busunternehmens, wo er schließlich von dem Beamten gestellt werden konnte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 20-Jährige keine erforderliche Fahrerlaubnis besaß und der Motorroller nicht versichert war. Der Motorroller wurde sichergestellt. Den 20-Jährigen erwarten nun Anzeigen nach dem Straßenverkehrsgesetz und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

 

GersthofenPKW überschlägt sich, Unfallverursacher flüchtig

Am gestrigen Mittwoch befuhr eine 37-jährige Autofahrerin gegen 17:05 Uhr die B 2 auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Augsburg. Vor der Ausfahrt Bergstraße wechselte sie über zwei Fahrspuren auf den Ausfädelstreifen. Der vor ihr befindliche Pkw-Lenker wechselte gleichzeitig auf den rechten Fahrstreifen der B 2. Als beide Fahrzeuge etwa auf gleicher Höhe waren, beschleunigte der unbekannte Pkw-Fahrer neben der 37-Jährigen stark und zog sehr knapp vor ihr in die Ausfädelspur. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, zog die 37-Jährige ihr Fahrzeug nach rechts. Sie kam ins Bankett, schleuderte in den Graben und überschlug sich dort mehrmals. Die 37-Jährige kam leicht verletzt ins Augsburger Uniklinikum. Der PKW musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen PKW machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Gersthofen unter 0821/323-1810 zu melden.

 

 AichachBrand in Abgasanlage

Am heutigen Donnerstag gegen 09:10 Uhr kam es auf einem Firmenareal in der Ziegeleistraße zur Brandentstehung in einer Rauchgasnachverbrennungsanlage. Zur Bekämpfung des Feuers in der Abgasanlage waren die Feuerwehren aus Aichach, Oberbernbach, Inchenhofen, Kühbach, Hollenbach und Motzenhofen mit ca. 100 Einsatzkräften vor Ort. Diese konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Bereiche der Produktionsstätte verhindern. Laut ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden an der Filteranlage auf einen niedrigen sechsstelligen Bereich. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.