Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.09.2020

polizeibericht Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.09.2020 Aichach Friedberg Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild
 
 B17 – AS Inninger Straße – Schwerer Verkehrsunfall – Zeugen gesucht!
 
Am gestrigen Mittwochabend, 02.09.2020, um 20:37 Uhr, kam es auf der autobahnähnlich ausgebauten B17, Fahrtrichtung Norden, Höhe Anschlussstelle Inninger Straße, zu einem schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW fuhr vom Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken Fahrstreifen, wohl um einen dunklen SUV auf dem rechten Fahrstreifen – der ebenfalls gerade auf die B17 aufgefahren war – zu überholen. Ein weiterer BMW-Fahrer befand sich bereits auf dem linken Fahrstreifen und konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeug nicht verhindern. Die Fahrer der beiden BMW wurden zur Untersuchung ins UK Augsburg verbracht. Es entstand an den beiden PKW ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Der Fahrer des überholten SUV wird dringend als Zeuge gesucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

 


Inningen – Einbruch in Kfz-Werkstatt
 
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 01.09.20 auf 02.09.20, wurde kurz nach Mitternacht in eine Kfz-Werkstatt in der Bürgermeister-Schlosser-Straße Augsburg-Inningen eingebrochen. Mehrere Türen wurden gewaltsam aufgebrochen, Büro und Verkaufsräume vom Täter/von den Tätern durchsucht.

Entwendet wurde Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.