Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.09.2020

Region

 
Friedberg – Alkohol im Straßenverkehr
 
Am Mittwoch, den 02.09.20, gegen 17:00 Uhr, fiel einem Angestellten eines Supermarktes auf, dass ein 53-jähriger Kunde offensichtlich betrunken mit seinem Fahrzeug fuhr. Die hinzugerufene Streife konnte den Fahrer nicht mehr auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Bozener Straße feststellen. Im Rahmen der Fahrzeugfahndung konnte der Fahrer mit seinem Pkw angetroffen werden.

Bei dem 53-Jährigen ergab ein Alkoholtest 1,42 Promille. Deshalb wurde durch die Beamten eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Blutentnahme im Krankenhaus Friedberg leistete der 53-Jährige Widerstand. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wird nun wegen des Verdachts eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie eines Vergehens des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.