Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.11.2021

Polizei
Symbolbild

LechhausenHandynutzung führt zu Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag (02.11.2021), gegen 14.30 Uhr, beobachtete eine aufmerksame Streifenbesatzung einen 59-Jährigen in der Aindlinger Straße, wie dieser während der Fahrt mit seinem Pkw fortwährend das Mobiltelefon benutzte. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte der Mann lediglich die Kopie eines Führerscheines vor, was die Einsatzkräfte zu weiteren Recherchen veranlasste. Es stellte sich letztlich heraus, dass er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Seinen weiteren Weg musste der 59-Jährige zu Fuß antreten. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Er muss sich nun zusätzlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

HaunstettenLeichtverletzter bei Verkehrsunfall

Am Dienstag (02.11.2021), um 17.20 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Pkw Peugeot die Hofgartenstraße in westliche Richtung. An der Kreuzung zur Landsberger Straße wollte er bei grüner Ampel nach links auf diese einbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden und bevorrechtigten 25-Jährigen, welcher mit seinem Pkw Audi von der Sperlingstraße kommend in Richtung Hofgartentraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Beide Fahrzeuge wurden an jeweiligen Front stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro. Der 25-Jährige klagte über Schmerzen und kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bobingen. Gegen den 51-Jährigen wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Göggingen  – Einbruch in Restaurant

In der Zeit von  Montag (01.11.2021), ca. 23.00 Uhr, bis Dienstag (02.11.2021), ca. 11.00 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt in ein Restaurant in der Friedrich-Ebert-Straße (Höhe einstellige Hausnummern). Es entstand Beuteschaden im mittleren vierstelligen Eurobereich. Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die KPI Augsburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-3810.

Oberhausen  – Sachbeschädigung an Pkw

Im Zeitraum von Freitag (29.10.2021), ca. 12.30 Uhr, bis Dienstag (02.11.2021), ca. 11.30 Uhr, wurde ein geparkter, schwarzer Pkw Audi in der Kreutzerstraße beschädigte. Ein bislang unbekannter Täter verursachte mit einem spitzen Gegenstand tiefe Kratzer an der linken Fahrzeugseite. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die PI Augsburg 5 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2510.

B17 / FR Norden / Höhe EichleitnerstraßeVerkehrsunfall 

Am Dienstag (02.11.2021), um 14.45 Uhr, befuhr eine 25-Jährige mit ihrem Pkw Opel die Bundestraße B17 in nördliche Richtung. An der Abfahrt zur Eichleitnerstraße wollte sie die Kraftfahrstraße verlassen und ordnete sich im Vorfeld auf dem äußersten rechten Fahrstreifen ein. Nachdem sie jedoch erkannte, dass auf der vor ihr liegenden Abfahrt Rückstau durch hohes Verkehrsaufkommen herrschte, entschied sie sich kurzfristig zum Fahrstreifenwechsel nach links, um auf der Hauptfahrbahn der B17 weiterzufahren. Hierbei unterschätzte die 25-Jährige jedoch den Abstand zur Fahrbahnteilung zwischen B17 und der beginnenden Abfahrt. Sie überfuhr einen Bordstein sowie eine Warntafel und streifte mit der rechten Fahrzeugseite den Aufpralldämpfer der Leitplanke, bevor sie zum Stehen kam. Am Opel entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden Der Schaden an den Verkehrseinrichtungen beträgt ca. 2.000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es zu spürbaren Verkehrsbehinderungen.