Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.12.2018

Polizeibericht Augsburg Vom 31 03 2015 1

Einbrüche im Stadtgebiet Augsburg
Göggingen – Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag wurde in Göggingen ein Autohaus kurz vor der Gögginger Brücke angegangen. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude, durchsuchten den Innenraum und brachen mehrere Schränke auf. Ob es zu einem Entwendungsschaden kam muss noch ermittelt werden. Der Sachschaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich.

Kriegshaber – Im Bereich der Neusässer Straße wurde eine Tankstelle Ziel eines Einbrechers. Auch hier verschaffte sich der Täter durch Gewaltanwendung Zutritt, indem er eine Scheibe einschlug. Aus dem Verkaufsraum entwendete er Tabakwaren und Alkohol im niedrigen zweistelligen Eurobereich und floh im Anschluss mit dem Auto.
Der Sachschaden beträgt in diesem Fall das Zehnfache des erbeuteten Diebesguts.

Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Kriminalpolizei Augsburg unter der 0821/323-3810.

Pfersee – Diebstahl aus Kleingartenanlage
Im Zeitraum von Dienstag (20.11.) bis Sonntag (02.12.) überstieg ein unbekannter Täter den Gartenzaun einer Gartenparzelle der Kleingartenanlage im Dillinger Weg. Der Täter betrat den unversperrten Schuppen und entwendete einen neuwertigen Rasenmäher der Marke Eco Wheeler im Wert von 80 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der 0821/323-2610.

Oberhausen – Auto touchiert und geflüchtet
Am Donnerstag den 29.11.2018 ungefähr gegen 19.00 Uhr, stellte der Geschädigte sein Auto, einen schwarzen Audi A4, in der Eichlerstraße auf Höhe der Hausnummer 2 ½ ab.
Als er am Samstag am späten Nachmittag zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass dieses angefahren wurde. Der Audi war im Bereich des hinteren, linken Rücklichts, sowie der Stoßstange beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 2500 Euro.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der 0821/323-2510 zu wenden.