Polizeibericht Augsburg und Region vom 03.12.2020

Lechhausen – Fahrrad aus Abstellraum entwendet
 
Im Zeitraum vom 27.11.20, 18.30 Uhr, bis 28.11.20, 09.30 Uhr, wurde ein E-Bike aus dem Fahrradraum eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Bosch-Straße entwendet. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.



Göggingen/B17- Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
 
Am 02.12.20, um 15.31 Uhr, warfen zwei bislang unbekannte Täter von der Brücke der Oskar-von-Miller-Straße Eis- oder Schneebrocken auf die B17. Das Auto eines 35-Jährigen wurde getroffen, es kam glücklicherweise zu keinem Unfall oder Sachschaden.

Bislang ist bekannt, dass es sich um zwei dunkel gekleidete Männer handelte. Einer der Täter hatte ein Fahrrad dabei.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710.



 
Göggingen/B17 – Verkehrsunfall mit Sachschaden
 
Am 02.12.20, um 06.55 Uhr, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin von der Eichleitnerstraße auf die B17 in den Ausfahrtsstreifen Messe. Sie ordnete sich dabei so knapp vor dem LKW ein 54-Jährigen ein, dass dieser auf den PKW auffuhr.
Das Auto wurde in die Mittelschutzplanke gedrückt. Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt, es entstand Schaden im unteren fünfstelligen Bereich.



Kriegshaber – Unfallflucht
 
Am 02.12.20, gegen 13.30 Uhr, fuhr eine 40-jährige Audi-Fahrerin im Kreisverkehr Neusässer Straße/Kobelweg. Hinter ihr befand sich ein 29-jähriger BMW-Fahrer. Als ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem weißen Kleintransporter unvermittelt vor der 40-Jährigen in den Kreisverkehr einfuhr, musste diese eine Vollbremsung einleiten. Der 29-Jährige kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und kollidierte mit dem Auto der 40-Jährigen.
Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Schaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610.