Region

NördlingenEinbrüche in Pkw`s 

Im Zeitraum von Freitag, um 20 Uhr bis Montag, um 09 Uhr wurde in zwei geparkte Pkw`s eingebrochen. Der rote Pkw Mercedes parkte zur Tatzeit in der Neubaugasse und der graue Pkw Skoda parkte Am Obstmarkt. In beiden Fällen benutzte der Täter einen Stein, um die Seitenscheibe einzuschlagen. In einem Fall erlangte der Täter eine Geldbörse mit Bargeld und Geldkarten. In beiden Fällen entstanden an den Pkw jeweils Sachschäden in Höhe von ca. 1000,- €. Die Polizei Nördlingen bittet in beiden Fällen dringend um Hinweise zu den Taten und nimmt diese unter der Telefonnummer 09081/2956-0 entgegen. Die Polizei warnt außerdem davor, Wertgegenstände offensichtlich im Pkw liegen zulassen.


 

Friedberg Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am 03.10.2022, gegen 19:19 Uhr, befuhr ein 55-jähriger E-Bike-Fahrer die Afrastraße. Ohne äußere Einflüsse touchierte der Fahrer mit dem Reifen den Randstein und stürzte alleinbeteiligt mit dem Gesicht frontal auf den Boden. Der ältere Herr verlor kurz das Bewusstsein und wurde ärztlich betreut. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille. Der Verunfallte wurde mit Gesichtsverletzungen leicht verletzt ins Krankenhaus Friedberg verbracht. Dort musste dieser sich einer Blutentnahme unterziehen.
Den Beschuldigten erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


 

Wertingen Missbrauch von Notrufen 

Der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord wurde am 03.10.2022 gegen 16:20 Uhr eine handfeste Schlägerei unter mehreren Männern in der Josef-Frank-Straße in Wertingen gemeldet. Nachdem eine Streifenbesatzung der Polizeistation Wertingen am vermeintlichen Einsatzort eingetroffen war, stellten die Beamten keinerlei körperliche Auseinandersetzungen fest. 
Wie sich herausstellte, hatte ein 16-Jähriger mit seinem Handy absichtlich den Notruf abgesetzt, ohne dass ein Notfall vorgelegen hatte. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Notrufen.


 

DillingenFahren ohne Fahrerlaubnis 

Bei einer Lasergeschwindigkeitsmessung am Abend des 03.10.2022 stellten Beamte der Dillinger Polizei gegen 19:40 Uhr in der Pfalz-Neuburg-Straße im Dillinger Stadtteil Steinheim einen 16-jährige Fahrer eines Kleinkraftrads mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fest. Nachdem das Kleinkraftrad mit 60 Stundenkilometer gemessen wurde, dieses in den Fahrzeugpapieren bauartbedingt aber lediglich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern eingetragen ist, stellten die Beamten das Zweirad nach der Anhaltung des 16-Jährigen sicher. Hier muss durch die Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth noch eine Geschwindigkeitsmessung auf dem Rollenprüfstand durchgeführt werden. Nachdem der 16-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss er mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.


 

Mertingen Ohne Führerschein und Zulassung, aber unter Drogeneinfluss unterwegs

Am vergangenen Freitagmittag wollte eine Zivilstreife der VPI Donauwörth auf der B2 Höhe Mertingen in Fahrtrichtung Augsburg einen PKW Skoda mit Aalener Zulassung zur Kontrolle anhalten. Hintergrund war ein kleiner Fahrfehler des Pkw Fahrers. Die Anhaltung gelang erst auf Höhe Allmanshofen. Schnell stellte sich heraus, dass die Kennzeichen aktuell auf einen Pkw Alfa Romeo zugelassen waren. Bei den angebrachten Kennzeichen handelt es sich um sog. Doubletten, der Zulassungsstempel und TÜV-Stempel waren Totalfälschungen. Eine Fahrerlaubnis konnte der 36-jährige Fahrer nicht vorweisen, weil sie ihm im April 2022 entzogen worden war. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief bei ihm auch noch positiv auf THC. Bei dem Skoda-Fahrer musste im Krankenhaus Donauwörth eine Blutentnahme durchgeführt werden. Im Anschluss wurde der 36Jährige Fahrer nach einer kurzen Vernehmung und Wohnsitzüberprüfung von der VPI Donauwörth entlassen. Der benutzte Pkw kam zur Polizeiverwahrstelle, die gefälschten Kennzeichen wurden eingezogen. Doch damit nicht genug. Bei den weiteren Ermittlungen über die Polizei in Aalen stand nun der 36jährige Skoda-Fahrer nach einem Geschwindigkeitsverstoß in Bopfingen als Fahrer fest. Zudem konnten auch mehrere Ladendiebstähle vom Juni 2022 in der Stadt Leipzig geklärt werden, bei denen der angehaltene Pkw Skoda mit der Aalener Kennzeichnung als Fluchtfahrzeug genutzt wurde.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.