Polizeibericht Augsburg und Region vom 04.10.2023

 

Polizeibericht 7Zaimh
Symbolbild

Innenstadt Tätlicher Angriff

Am vergangenen Montag (02.10.2023) pöbelte ein 56-Jähriger zunächst Passanten in der Viktoriastraße an und griff später einen Polizeibeamten tätlich an. Der Beamte wurde hierbei leicht verletzt.

Gegen 20.00 Uhr wurde die Polizei erneut gerufen. Während der Kontrolle zeigte sich der deutlich alkoholisierte Mann äußerst aggressiv. Während der Fesselung schlug der 56-Jährige nach einem Polizeibeamten und verletzte ihn dabei leicht am Arm. Im Anschluss verbrachte der 56-Jährige die Nacht im Polizeiarrest.

Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Widerstand gegen den 56-Jährigen.


 

Innenstadt Schwieriger Kunde im Beautysalon

Am vergangenen Montag (02.10.2023) versuchte ein bislang unbekannter Mann zwei Mitarbeiterinnen eines Schönheitssalons am Jakobsplatz zu schlagen.

Gegen 17.30 Uhr versuchte der bislang Unbekannte die beiden Mitarbeiterinnen im Salon zu schlagen. Die Beiden konnten ausweichen und flüchteten in eine nahegelegene Apotheke. Der bislang Unbekannte folgt ihnen zunächst und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Körperverletzung. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter der Telefonnummer 0821/323-2110 entgegen.


 

Oberhausen Auto verkratzt

Im Zeitraum von Freitag (29.09.2023) bis Montag (02.10.2023) verkratzte ein bislang unbekannter Täter einen geparkten Van in der Wirsungstraße. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Oberhausen unter der Telefonnummer 0821/323-2510 entgegen.


 

Unfallfluchten

Oberhausen – Im Zeitraum von Samstag (30.09.2023), gegen 20.00 Uhr bis Montag (02.10.2023), gegen 05.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer einen geparkten Toyota in der Zenettistraße. Er entfernte sich offenbar von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
 

Bärenkeller – Im Zeitraum von Sonntag (01.10.2023), gegen 22.00 Uhr bis Montag (02.10.2023), gegen 06.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer einen geparkten SUV in der Hirschstraße. Der unbekannte Fahrer entfernte sich offenbar von der Unfallstelle ohne sich weiter um den verursachten Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0821/323-2510 mit der Polizeiinspektion Oberhausen in Verbindung zu setzen.


 

Haunstetten Sachbeschädigung

Im Zeitraum von Montag (25.09.2023) bis Montag (02.10.2023) schlug ein bislang unbekannter die Seitenscheibe eines Renault Twingo ein, der in der Bürgermeister-Ulrich-Straße abgestellt war. Es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0821/323-2710 mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd in Verbindung zu setzen.


 

Haunstetten Verkehrsdelikt

Am Dienstag (03.10.2023), gegen 00.15 Uhr, stellten Polizeibeamte in der Königsbrunner Straße ein Fahrzeug mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fest. Der Fahrer entzog sich der Kontrolle.

Hierbei überholte der Fahrer des dunklen BMW verbotswidrig mehrere Autos. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde das Fahrzeug in der Bürgermeister-Ackermann-Straße festgestellt.

Die Polizei leitete Ermittlungen wegen eines Verbotenen Kraftfahrzeugrennen ein.

Zeugen, die Hinweise zum Fahrer geben können, oder durch das Fahrzeug gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter 0821/323-2710 mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd in Verbindung zu setzen.


 

Göggingen Fahrraddiebstahl

Im Zeitraum vom Sonntagabend (01.10.2023), 19.00 Uhr, bis Montagmorgen (02.10.2023), 09.45 Uhr, kam es im Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Gabelsbergerstraße in Augsburg zu einem Fahrraddiebstahl. Ein 38-jähriger Anwohner stellte sein versperrtes blaues E-Mountainbike der Marke Cube in einem Innenhof ab. Als er am nächsten Morgen wieder kam war es weg.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der 0821/323-2710 mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd in Verbindung zu setzen.


 

Unfallfluchten

Göggingen – Am Montagnachmittag (02.10.2023) um 15.45 Uhr ereignete sich in der Wellenburger Straße in Augsburg-Göggingen ein Verkehrsunfall.

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Pkw offenbar zu weit rechts und touchierte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines parkenden blauen BMW. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der 0821/323-2710 mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd in Verbindung zu setzen.

 

Stadtbergen – Am Montag (02.10.2023) zwischen 07.15 Uhr und 16.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hagenmähderstraße ein Verkehrsunfall.

Ein unbekannter Pkw-Fahrer verursachte bei einem parkenden Ford Focus einen massiven Heckschaden. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro.

Die Polizeiinspektion in Pfersee bittet unter der 0821/323-2610 um Hinweise.


 

Innenstadt Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht von Montag (02.10.2023), 20.30 Uhr, auf Dienstag (03.10.2023), 11.00 Uhr, beschädigte ein oder mehrere bislang unbekannte Täter bei einem Autohändler am alten Heuweg vier Fahrzeuge. Unter anderem rissen die unbekannten Täter einzelne Fahrzeugteile ab. Es entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Zeugen die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter der 0821/323-2710 mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd in Verbindung zu setzen.