Polizeibericht Augsburg und Region vom 05.07.2021

Polizei
Symbolbild
Lechhausen – Vorfahrtsverstoß – Kind verletzt
Am 04.07.2021, gegen 20:15 Uhr, befuhr eine 26-jährige Pkw-Fahrerin die Tilsiter Straße in Richtung Norden. An der Kreuzung zur Steinernen Furt übersah die 26-Jährige einen bevorrechtigten Pkw einer 35-Jährigen und fuhr mit der Front in deren linkes Fahrzeugheck. Bei dem Unfall wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Während die 35-jährige Geschädigte ebenfalls nur leichte Verletzungen davon trug, erlitt ihre auf dem Rücksitz befindliche 11-jährige Tochter vermutlich eine Fraktur am Fuß. Das Kind wurde zur weiteren Behandlung in die Kinderklinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.000 Euro.



Innenstadt – Betrunken mit E-Scooter unterwegs
Heute Nacht (05.07.2021), gegen 01:00 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Schellingstraße eine Fahrerin eines E-Scooters. Bei der 25-jährigen Nutzerin konnten die Beamten sofort deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab im Anschluss eine Atemalkoholkonzentration von 1,16 Promille. Die 25-Jährige wurde daraufhin zu einer Blutentnahme ins Uniklinikum verbracht und muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.



Universitätsviertel – Schaufensterscheibe eingeschlagen
Am Sonntag (04.07.2021), gegen 03:30 Uhr, schlugen Unbekannte eine Schaufensterscheibe eines Kinderhortes in der Herman-Köhl-Straße ein. Eine Anwohnerin hörte zur genannten Zeit verdächtige Geräusche und konnte noch ein Pärchen weggehen sehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Hinweise erbittet die PI Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710.