Polizeibericht Augsburg und Region vom 06.03.2020

Innenstadt – E-Scooter-Fahrer berauscht unterwegs
Heute Nacht (06.03.2020) gegen 03.15 Uhr war ein 19-Jähriger mit einem e-Scooter in der Riedingerstraße unterwegs. Bei einer anschließenden Kontrolle gab er von sich aus an, dass aktuell ein Fahrverbot gegen ihn besteht. Außerdem ergaben sich Verdachtsmomente hinsichtlich eines vorausgegangenen Betäubungsmittelkonsums. Ein freiwilliger Test reagierte positiv auf THC, woraufhin er den Beamten dann auch gleich noch einen Joint und eine Verbraucherportion Marihuana aushändigte. Auch in seiner Wohnung wurde die Streife fündig und stellte weiteres Rauschgift sicher. Der 19-Jährige wird nun wegen aller im Raum stehender Delikte angezeigt.


Hochzoll – Unfallflucht – Zeugen gesucht
Offenbar in der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch (03./04.03.2020) wurde ein in der Seefelder Straße (Höhe Hausnummer 14) am rechten Fahrbahnrand geparkter brauner Mercedes angefahren. Der Schaden im Heckbereich beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.