Westendorf/B2/ FR Norden – Auffahrunfall auf Räumfahrzeug mit Folgeunfall

Gestern (06.02.2019) kam es auf der B 2 bei Westendorf gegen 06:10 Uhr zu einem Auffahrunfall.

Ein 23-jähriger Pkw-Lenker übersah auf der linken Fahrspur ein Räum- und Streufahrzeug trotz Absicherung nach hinten. Der Pkw krachte in das Heck des Fahrzeugs, wobei die Salzstreueinrichtung abbrach. Beim Aufprall verletzte sich der 23-jährige leicht.
Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro.

Gegen 06:20 Uhr näherte sich ein 32-jähriger Pkw-Lenker dem Stauende. Er bemerkte zu spät, dass Fahrzeuge aufgrund des vorgenannten Unfalles auf der B 2 standen. Um nicht aufzufahren, zog er sein Fahrzeug auf die linke Fahrspur. Dort touchierte er mit der linken Fahrzeugseite die Mittelleitplanke.
Der Gesamtschaden wird mit mindestens 10.500 Euro angegeben.

Wallerstein – Fahrradfahrer verunfallt – Polizei sucht Zeugen

Ein 36-Jähriger war gestern (06.02.2019), gegen 17:00 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wallerstein und Löpsingen offensichtlich von seinem Fahrrad gestürzt. Ein zufällig vorbeikommender Mann war auf den Radler mit seinen verschmutzten Kleidern aufmerksam geworden. Der Verunglückte hatte sich augenscheinlich nur leicht verletzt und sich Schürfwunden zugezogen. Vor Ort stellten die Polizisten bei dem Zweiradfahrer Alkoholgeruch fest, eine Blutentnahme war anschließend die Folge. Über den Fahrradfahrer selbst waren bislang keine Angaben zum Unfallhergang in Erfahrung zu bringen.

Zeugenhinweise bitte deshalb an die Polizei Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/2956-0.