Polizeibericht Augsburg und Region vom 07.05.2021

Polizei
Symbolbild
Innenstadt – Graffiti-Sprüher verursachen hohen Schaden
 
An den beiden Wochenenden (23.04.-25.04 und 30.04. – 02.05.) wurden im Bereich Äußeres Pfaffengässchen/ Karmelitengasse/ kleines Karmelitengäßchen mehrere Schmierereien mit roter und silberner Sprühfarbe verursacht. Unbekannte Sprüher hatten teilweise Flächen von bis zu 150 m verunstaltet und unter anderem das unter Denkmalschutz stehende Fuggermuseum und das Eingangstor der Benediktiner Abtei St. Stephan besprüht. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich aktuellen Schätzungen nach auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Mitter unter der 0821/323 2110 entgegen.



Pfersee – Diebstahl von Terrassenmöbeln
 
In der Zeit von Mittwoch, dem 05.05.2021, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 16:15 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus dem Außenbereich eines Clubs in der Deutschenbaurstraße auf Höhe der 20er- Hausnummern Terrassenmöbel. Von den Möbeln, einem Glastisch und zwei schwarzen Ratan-Stühlen mit einem Gesamtwert von ca. 300 Euro fehlte jede Spur, als der Besitzer nach dem Rechten schaute.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.



Lechhausen – Aufbruch eines Dachbodens
 
In der Zeit von Mittwoch, dem 05.05.2021, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 10:00 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt zu einem Dachboden eines Mehrparteienhauses in der Robert-Bosch-Straße auf Höhe der 10er- Hausnummern. Dort brach er ein mit Vorhängeschloss gesichertes Abteil auf und entwendete aus diesem ein schwarzes Mountainbike. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 350 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.