Polizeibericht Augsburg und Region vom 07.12.2020

Polizei
Symbolbild
Innenstadt – Betrunken ohne Fahrschein im ÖPNV unterwegs
 
Am gestrigen Sonntag (06.12.2020) kontrollierten Fahrscheinprüfer am Mittag einen 53-jährigen Augsburger, der ohne Fahrschein in der Straßenbahnlinie 4 angetroffen wurde. Beim Aussteigen am Königsplatz kam es dann zu einer kurzfristigen leichten körperlichen Auseinandersetzung mit den beiden Kontrolleuren, weshalb die Polizei gerufen wurde. Hier zeigte sich der 53-Jährige dann äußerst unkooperativ und aggressiv, was u. a. auch seiner Alkoholisierung mit knapp 1,7 Promille geschuldet sein dürfte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und einem Platzverweis, beleidigte er die anwesenden Polizeibeamten auch noch, was ihm nun eine weitere Anzeige beschert.

 

 
Lechhausen – Diebstahl aus Kraftfahrzeug
 

Einfaches Spiel für einen Dieb in der Nacht von Sa./So. (05./06.2020), der ein offenbar unversperrtes Auto in der Neuburger Straße (Höhe Hausnummer 181) nach Wertsachen durchsuchte. In dem vor einem Mehrfamilienhaus geparkten Audi wurde der Täter auch fündig und entwendete aus einer Geldbörse EC-Karten und Bargeld im unteren bis mittleren dreistelligen Eurobereich.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.